Sportfotos für Body Focus

Für das Fitnessstudio Body-Focus in der Hamburger Innenstadt habe ich neue Sportfotos erstellt.Hier haben wir neben dem Teambild auch Einzelfotos und Fotos der beiden Inhaber fotografiert.

Über Body-Focus:

Wir helfen Menschen mit wenig Zeit und viel Verantwortung schlank, gesund und leistungsfähig zu werden, ohne wertvolle Zeit zu verschwenden und die Gesundheit zu riskieren.”

Body-Focus bietet ein schnelles und sehr intensives Training an und ich freue mich mit meinen Bildern am Erfolg des Unternehmens beitragen zu können.

Über das Training:

Die Trainingsmethode: HIT und HIIT

Hochintensives Training ist eine Form des Krafttrainings, das sich durch einen geringen Trainingsumfang pro Trainingseinheit und Woche auszeichnet. Durchgeführt wird jeweils ein Satz pro Muskelgruppe, daher wird auch von einem Ein-Satz-Training gesprochen. Es geht bei dem Training jedoch nicht darum bist zur kompletten Erschöpfung zu trainieren, worunter häufig eine Kardiovaskuläre Erschöpfung, also eine Herz-Kreislauf-Erschöpfung, gemeint ist. HIT richtet sich stattdessen viel gezielter auf den einzelnen Muskel. In einer Trainingseinheit ist das wichtigste Ziel einen maximalen Trainingsreiz zu setzen, indem die Muskulatur an ihre aktuelle Leistungsgrenze gebracht wird. Hierbei wird ein lokales Muskelversagen erzielt. Damit ist der Trainingsreiz auf den Muskel so groß, dass eine Zunahme an Kraft und Muskelmasse während der Regenerationsphase erfolgt. Die Regenerationsphase sollte im Optimalfall min. 48 Stunden betragen.

Für das Hochintensive Intervall Training (HIIT) nutzen wir ein Fahrradergometer, da dies die beste Steuerung der Intensität ermöglicht. Bei dieser Form des Trainings wechseln sich Sprints mit Pausenintervallen ab. Ein echtes HIIT ist nicht zu vergleichen mit dem Spinning, da sich die Sprints deutlich intensiver sind. Somit liegt auch die Trainingszeit eines hochintensiven Intervalltraining nur zwischen 4 bis max. 15 Minuten.

Sie benötigen für Ihr Unternehmen auch Sportfotos, Mitarbeiterfotos oder andere Unternehmensbilder? Fragen Sie mich gerne an, am besten über das Kontaktformular ganz unten auf meiner Homepage.